Hauptinhalte

CLIMATE FOR CULTURE – Schutz des Kulturerbes vor den Auswirkungen des Klimawandels

Die Folgen des Klimawandels stellen eine Gefahr für historische Bauten und Kulturerbestätten dar. Der erwartete Temperaturanstieg, stärkere Regenfälle sowie das zunehmend feuchtere Klima können sich negativ auf die Bausubstanz und auf das Innenraumklima auswirken und das kulturelle Erbe beschädigen oder sogar zerstören. Über einen Zeitraum von fünf Jahren untersuchen daher Wissenschaftler im Rahmen des FP7-Projektes CLIMATE FOR CULTURE diese Auswirkungen anhand ausgewählter UNESCO-Kulturerbestätten in Europa und Nordafrika. Im Juli 2014 findet in München die Abschlusskonferenz des Projektes statt.

mehr

News

23.04.2014
Verabschiedung des 5. IPCC-Sachstandsberichts

Der Weltklimarat (IPCC) hat im Auftrag der Vereinten Nationen 2013 und 2014 den 5. IPCC-Sachstandsbericht veröffentlicht. Die v ...
[mehr ...]

17.04.2014
JPI Water: Öffentliche Konsultation zur Strategischen Forschungs- und Innovationsagenda

Die Joint Programming Initiative "Water Challenges for a Changing World" (JPI Water) wird eine neue Version der Strategischen Fo ...
[mehr ...]

Weitere News

Service

Zentrale Aufgabe der NKS Umwelt ist die unentgeltliche Information sowie die Beratung zu Umweltthemen im EU-Forschungsrahmenprogramm. Das Programm richtet sich an private und öffentliche Einrichtungen aller Art und basiert auf Projektförderung.

Beratung

Der kostenlose Newsletter EU-Umwelt informiert zu fachspezifischen Neuigkeiten, Calls, Netzwerken, Veranstaltungen und sonstigen Aktivitäten im Bereich der EU-Umweltforschung.

Newsletter Anmeldung
Newsletter – Archiv


Themenübersicht

Aus dem Themenbereich

NKS Umwelt

Aufgaben und Dienstleistungen der NKS Umwelt

Die Beratung zur Antragstellung und zur Durchführung von Projekten im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm (FP7) wird im Bereich der Umweltforschung durch die Nationale Kontaktstelle (NKS) Umwelt gewährleistet. mehr


Aus dem Themenbereich

Horizont 2020

Horizont 2020

Ab 2014 wird ein neues europäisches Forschungs- und Innovationsförderprogramm mit dem Titel „Horizont 2020 – Rahmenprogramm für Forschung und Innovation“ starten. mehr