Aktuelles
17.03.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

COVID-19: Erstattungsfähige Stornokosten in Horizont 2020

Sollten Sie aufgrund von COVID-19 Reisen, Veranstaltungen oder Treffen in Horizont 2020-Projekten abgesagen müssen, empfehlen wir Ihnen, sich umgehend an Ihren Project Officer zu wenden. Dieser kann die Erstattungsfähigkeit der Stornokosten für Sie prüfen.


13.03.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

KMU und Start-Ups: Innovationsförderung im EIC-Accelerator - Stichtag 19. Mai 2020

Stellen Sie Ihren Antrag auf Innovationsförderung im EIC-Accelerator. Gefragt sind Innovationen von KMU und Start-ups in den Bereichen Technologie, Produkte, Prozesse und Dienstleistungen. Deadline für Projektanträge ist der 19. Mai 2020.


09.03.2020 | Klima

Europäische Kommission legt Entwurf zum Klimagesetz vor - offene Konsultation zum Klimapakt gestartet

Die Europäische Kommission hat einen ersten Entwurf ihres geplanten Klimagesetzes vorgelegt und gleichzeitig einen Konsulationsprozess zur Ausgestaltung des geplanten Klimapaktes geöffnet. Jetzt ist Ihre Meinung gefragt!


04.03.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Bekanntmachung "Collaborative Doctoral Partnerships" geöffnet

Hochschulen und Universitäten können sich erneut für die Collaborative Doctoral Partnerships(CDP) der Gemeinsamen Forschungsstelle der Europäischen Kommission (Joint Research Centre) bewerben.


25.02.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

EU-KOM: Horizon Impact Award 2020 - jetzt bewerben !

Hat Ihr Projekt aus dem 7. FP oder Horizont 2020 gesellschaftlich messbare Ergebnisse geliefert? Dann bewerben Sie sich jetzt mit Ihrem Projekt um den Horizon Impact Award 2020! Bewerbungsschluss ist der 02. April 2020.


25.02.2020 | Meeresforschung, Wasser

Transnationaler Call zu Aquatic Pollutants geöffnet

Beschäftigen Sie sich mit Schadstoffen und Krankheitserregern in Gewässern mit Fokus auf Risiken für Menschen und Umwelt? Dann reichen Sie jetzt Ihren Projektantrag im Rahmen eines Calls der drei Gemeinschaftsinitiativen JPI Water (Water JPI), JPI Antimicrobial Resistance (JPI AMR) und JPI Healthy and Productive Seas and Oceans (JPI Oceans) ein.


12.02.2020 | Natürliche Ressourcen, Wasser

Dritte Ausschreibung der internationalen Förderinitiative PRIMA veröffentlicht

Am 11.02.2020 hat die Förderinitiative PRIMA (Partnership for Research and Innovation in the Mediterranean Area) ihre dritte Ausschreibungsrunde veröffentlicht. Insgesamt stehen 71 Mio. Euro für Ausschreibungen in allen drei Themensäulen - Wassermanagement, Landwirtschaftssysteme, Agro-Food-Wertschöpfungsketten - zur Verfügung.


12.02.2020 | Green Economy und Öko-Innovation

JPI Urban Europe: Call zu Urban Migration geöffnet

Gesucht werden inter- und transdisziplinäre sowie sektorübergreifend arbeitende Konsortien bzw. Projekte, die bereits vorhandenes Wissen über städtische Migration auf nationaler und lokaler Ebene abgleichen, zusammenfassen und konsolidieren. Die Projektergebnisse sollen den Wissenstransfer und das gegenseitige Lernen in verschiedenen europäischen Kontexten unterstützen.


12.02.2020 | Green Economy und Öko-Innovation

JPI Urban Europe: Call zu "Urban Accessibility and Connectivity" geöffnet

Aufgerufen sind Wissenschaftler, Städte, Gemeinden, Unternehmen, Zivilgesellschaft und sonstige Interessensvertreter, in transnationalen Konsortien innovative Lösungen für eine nachhaltige Stadtentwicklung in den Bereichen Mobilität, Verkehr und Transport zu entwickeln.


10.02.2020

JPI Urban Europe: Überarbeitung des Strategieprozesses SRIA 2.0

Die Überarbeitung des Strategieprozesses SRIA 2.0 des JPI Urban Europe wurde abgeschlossen. Die neue Version ist nun veröffentlicht.


Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK