Aktuelles
12.07.2021 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Klima

Geänderte Regeln hinsichtlich der Beteiligung des JRC in Horizont Europa Projekten

Die Gemeinsame Forschungsstelle (Joint Research Centre - JRC) kann nur noch in bestimmten Fällen als Partner in Verbundprojekten in Horizont Europa eingebunden werden. Voraussetzung ist, dass eine Beteiligung des JRC im Ausschreibungstext ausdrücklich vorgesehen ist.


09.07.2021 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Green Economy und Öko-Innovation, Klima [...]

Aufzeichnungen der 2021 Info-Days der EU-Kommission online

Vom 5. bis 8. Juli fanden die Info-Days der EU-Kommission für die Cluster 5 und 6 statt. Die Aufzeichnungen sind über die Webseite der Kommission weiterhin abrufbar. Förderinteressierte sowie Antragstellerinnen und Antragsteller finden dort Informationen zu den aktuellen Ausschreibungen der beiden Cluster sowie zu den Vorbereitungsausschreibungen für die Missionen.


01.07.2021 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Horizont Europa: Programme Guide und Drittstaatenliste veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat zur Unterstützung bei der Antragsstellung jetzt einen Programm Guide veröffentlicht, der den politischen Kontext zum Rahmenprogramm Horizont Europa erläutert. Zeitgleich hat sie auch eine Liste an Drittstaaten bereitgestellt, deren Einrichtungen für die jetzige Ausschreibungsphase von Horizont Europa teilnahmeberechtigt sind.


17.06.2021 | Klima

Horizont Europa: Arbeitsprogramm 2021/2022 jetzt veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat das Arbeitsprogramm 2021/2022 veröffentlicht! Es ist ab sofort über das Funding & Tenders Portal abrufbar!


17.06.2021 | Klima

Horizont Europa: Klimateil der NKS Umwelt bald Teil der neuen NKS KEM

Das Beratungssystem der NKS zum Europäischen Rahmenprogramm wird an die Struktur von Horizont Europa angepasst. Für Cluster 5 „Klima, Energie, Mobilität“ – kurz KEM – wird es bald die Nationale Kontaktstelle für Klima, Energie und Mobilität geben. Als NKS KEM werden wir Ihnen zukünftig mit der Expertise aus allen drei Themenbereichen beratend zur Seite stehen.


23.04.2021 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Klima

Europäische Kommission veröffentlicht Bewertungskriterien für EU-Klimataxonomie

Die Europäische Kommission hat am 21. April 2021 Bewertungskriterien über den Beitrag bestimmter Wirtschaftstätigkeiten zu den Zielen des European Green Deals vorgelegt. Die Bewertungskriterien sind Teil der Verordnung zur EU-Klimataxonomie, die das Ziel verfolgt, Investitionen in nachhaltige Wirtschaftstätigkeiten zu fördern.


23.04.2021 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Vorläufiges Arbeitsprogramm zu Cluster 6 einsehbar

Bereits vor der offiziellen Veröffentlichung des Horizont Europa Arbeitsprogramms gibt die Europäische Kommission Einblick in den aktuellen Stand des Arbeitsdokuments zu Cluster 6 "Lebensmittel, Bioökonomie, natürliche Ressourcen, Landwirtschaft und Umwelt".


22.04.2021 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Klima, Umweltinformation

Neues Wissenszentrum der Europäische Kommission für Erdbeobachtung

Die Europäische Kommission hat ein Wissenszentrum für Erdbeobachtung ins Leben gerufen. Mit dem Wissenszentrum will die EU-Kommission einen größtmöglichen Nutzen aus dem durch Erdbeobachtung gewonnenen Wissen sicherstellen, nicht zuletzt für die eigene Politikgestaltung. Dies gilt insbesondere für das europäische Erdbeobachtungsprogramm Copernicus.


20.04.2021 | Wasser

ERA-Net Cofund AquaticPollutants: 18 F&E-Projekte und ein Transferprojekt ausgewählt

Das ERA-Net Cofund "AquaticPollutants" hat die Auswahl von 18 zur Förderung vorgesehenen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben und einem wissenschaftlichen Transfervorhaben bekanntgegeben. Vier der Projekte sollen dabei von deutschen Partnern koordiniert werden.


16.04.2021 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Wasser

Aufruf zur Interessenbekundung zur Besetzung des wissenschaftlichen Beirats von PRIMA

Für die Neu-Besetzung des wissenschaftlichen Beirats (für den Zeitraum 2021-2024) hat die internationale Förderinitiative PRIMA („Partnership for Research and Innovation in the Mediterranean Area“) einen Aufruf zur Einreichung von Interessensbekundungen veröffentlicht. Einreichfrist für die Online-Bewerbung ist der 11. Mai 2021.


Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK