Aktuelles
25.11.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Klima

Auswahlverfahren für Europäische Klimaschutzinitiative (EUIK) gestartet

Mit dem Finanzierungsinstrument des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit kann eine große Bandbreite an Klimaschutzprojekten finanziert werden. Reichen Sie jetzt Ihre Projektskizze ein und nehmen Sie an dem Auswahlverfahren für den 5. EUIK Ideenwettbewerb teil.


24.11.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Konsultation "Zero Pollution Action Plan"

Bevor die EU-Kommission im kommenden Jahr ihren Aktionsplan „Towards a Zero Pollution Ambition for air, water and soil – building a Healthier Planet for Healthier People” veröffentlicht, sind Sie eingeladen Ihr Feedback zu geben. Basierend auf der vorgelegten Roadmap können Sie sich noch bis Februar 2021 an der öffentlichen Konsultation beteiligen.


24.11.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Klima

Öffentliche Konsultationen zur Klimagesetzgebung verlängert

Aktuell führt die Europäische Kommission Konsultationen zu vier Gesetzesinitiativen durch: Sie kennen sich mit den Themen Treibhausgase und Emissionssenkung aus? Dann beteiligen Sie sich und geben Sie Ihr Feedback zu den Vorschlägen der Kommission.


10.11.2020 | Natürliche Ressourcen, Rohstoffe

Ihre Meinung zählt: Die neue Bodenstrategie der EU

Im Rahmen der EU-Biodiversitätsstrategie legt die Europäische Kommission ihre aktualisierte Healthy Soil-Initiative vor: Gesunde Böden sind entscheidend, um die Ziele des Green Deals zu erreichen. Die Kommission lädt Sie daher ein, bis Anfang Dezember Ihr Feedback zu der Strategie zu geben.


06.11.2020 | Natürliche Ressourcen, Umweltinformation

Have your say: Initative zum Schutz der biologischen Vielfalt

Im Rahmen der EU-Biodiversitätsstrategie soll die Initiative zur Wiederherstellung Europas biologischer Vielfalt beitragen. Bis Anfang Dezember können Sie der EU-Kommission nun Ihr Feedback zu der ersten Folgenabschätzung der Initative geben.


03.11.2020 | Klima

Öffentliche Konsultation über EU-Klimagesetzgebung

Um die Klimaziele bis 2030 zu erreichen, muss die EU ihren Emissionsausstoß deutlich reduzieren. Die EU-Kommission hat nun eine erste Folgeabschätzung für die Anpassung von vier zentralen Gesetzgebungen in dem Bereich veröffentlicht. Nutzen Sie die Gelegenheit und geben Sie bis Ende November Ihre Rückmeldung zu den Vorschlägen der Kommission.


03.11.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Wasser

BiodivERsA und Water JPI Call jetzt geöffnet

Das ERA-Net BiodivERsA und die JPI Water haben einen transnationalen Call zum Thema "Conservation and restoration of degraded ecosystems and their biodiversity, including a focus on aquatic systems" gestartet.


03.11.2020 | Wasser

JPI Water Conference verschoben

Die 3. Internationale JPI Water Conference wird, angesichts der aktuellen Entwicklung der Covid-19 Pandemie, auf das kommende Jahr verschoben. Unter dem Motto „Von der Forschung in die Praxis: Schadstoffe, Krankheitserreger und Antibiotikaresistenzen im Wasserkreislauf“ wird die Konferenz nun im Herbst 2021 stattfinden.


27.10.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Forschungsinfrastrukturen

EU-Kommission startet Knowlegde Centre for Biodversity

Das Knowlgede Centre wurde im Rahmen der EU Green Week vorgestellt. Es soll zukünftig als zentrale Anlaufstelle für wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse zur Wiederherstellung und zum Schutz unserer Ökosysteme dienen.


27.10.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Ralf-Dahrendorf-Preis für den Europäischen Forschungsraum– jetzt bewerben

Mit dem Ralf-Dahrendorf-Preis ehrt das Bundesministerium für Bildung und Forschung 2021 zum zweiten Mal die herausragende Leistung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in EU-Forschungsprojekten.


Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK