Newsarchiv
zurück zur Übersicht

03.11.2020 | Wasser

JPI Water Conference verschoben

Die 3. Internationale JPI Water Conference wird, angesichts der aktuellen Entwicklung der Covid-19 Pandemie, auf das kommende Jahr verschoben. Unter dem Motto „Von der Forschung in die Praxis: Schadstoffe, Krankheitserreger und Antibiotikaresistenzen im Wasserkreislauf“ wird die Konferenz nun im Herbst 2021 stattfinden.


03.11.2020 | Klima

Öffentliche Konsultation über EU-Klimagesetzgebung

Um die Klimaziele bis 2030 zu erreichen, muss die EU ihren Emissionsausstoß deutlich reduzieren. Die EU-Kommission hat nun eine erste Folgeabschätzung für die Anpassung von vier zentralen Gesetzgebungen in dem Bereich veröffentlicht. Nutzen Sie die Gelegenheit und geben Sie bis Ende November Ihre Rückmeldung zu den Vorschlägen der Kommission.


27.10.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Forschungsinfrastrukturen

EU-Kommission startet Knowlegde Centre for Biodversity

Das Knowlgede Centre wurde im Rahmen der EU Green Week vorgestellt. Es soll zukünftig als zentrale Anlaufstelle für wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse zur Wiederherstellung und zum Schutz unserer Ökosysteme dienen.


22.10.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Aufzeichnungen & Präsentationen zu EU Green Deal Call Informationstag jetzt online

Sie haben die Informationsveranstaltung zum neuen EU Green Deal Call verpasst? Kein Problem, die Präsentationen und Aufnahmen der Webinare finden Sie jetzt auch auf der Website der NCPs CaRE.


22.10.2020 | Forschungsinfrastrukturen

BMBF gibt neues Förderprogramm bekannt

Mit einem neuen Förderprogramm möchte das BMBF den gemeinsamen Europäischen Forschungsraum (EFR) stärken und das Wissen über die europäische Forschungslandschaft in der breiten Gesellschaft fördern: Für besonders innovative Wissenschaftskommunikation wird der Ralf-Dahrendorf-Preis für den Europäischen Forschungsraum verliehen.


15.10.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Klima

Vorschlag für Environment Action Programme veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat eine erste Version des 8. Environment Action Programme to 2030 veröffentlicht. Der Vorschlag greift die Ziele des European Green Deals auf und legt einen besonderen Fokus auf die Anwendung von Klima- und Umweltgesetzgebung.


09.10.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Natürliche Ressourcen

EU Kommission veröffentlicht Call zur Förderung von Biodiversität und Ökosystemleistungen

Resiliente und gesunde Ökosysteme sind ein zentraler Bestandteil im Kampf gegen den Klimawandel und haben einen positiven Einfluss auf unsere Lebensqualität. Unter dem Titel Restoring biodiversity and ecosystems services fördert die EU Kommission daher Projekte, die integrative Ansätze zum Schutz und zur Wiederherstellung von Biodiversität entwickeln.


05.10.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Natürliche Ressourcen, Wasser

Gemeinsame Bekanntmachung von ERA-Net BiodivERsA und JPI Water veröffentlicht

Das ERA-Net BiodivERsA und die JPI Water haben einen gemeinsamen Call zum Thema "Conservation and restoration of degraded ecosystems and their biodiversity, including a focus on aquatic systems" bekannt gegeben.


25.09.2020 | Meeresforschung, Umweltinformation

Ihre Meinung zählt: Öffentliche Konsultation zu Leitlinien für nachhaltiger Aquakultur

Die Europäische Kommission ruft dazu auf, sich an der öffentlichen Konsultation zur Überarbeitung der Leitlinien für die nachhaltige Entwicklung der Aquakultur zu beteiligen. Tragen Sie zu der Diskussion über Herausforderungen und Chancen der Aquakultur bei und lassen Sie Ihre Erfahrungen einfließen.


22.09.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Green Deal Call veröffentlicht

Die EU-Kommission hat den mit einem Budget von ca. 1 Milliarde Euro ausgestatteten Green Deal Call am 17. September 2020 veröffentlicht. Er soll die Ziele und Schwerpunkte des European Green Deal unterstützen.


22.09.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Horizont Europa: Erster Entwurf des Arbeitsprogramms zu Cluster 6 verfügbar

Die EU-Kommission hat den Delegationen des Programmausschusses des Clusters 6 von Horizont Europa einen ersten Entwurf des Arbeitsprogramms 2021-2022 “Lebensmittel, Bioökonomie, natürliche Ressourcen, Landwirtschaft und Umwelt“ vorgelegt.


17.09.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Green Deal Call und Vernetzung: Nutzen Sie das NCPs CaRE Partnering Tool!

Suchen Sie ein Konsortium oder einen geeigneten Partner für Ihr Konsortium? Dann stehen Ihnen für die gezielte Partnersuche im Rahmen des Green Deal Call mehrere Möglichkeiten offen.


10.09.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Klima

Webinarreihe gibt Einblick in Horizont Europa und das neue Cluster 5 – Aufzeichnungen online verfügbar

Der Übergang von Horizont 2020 zu Horizont Europa bringt Neuigkeiten. Die Themen Energie, Klima und Mobilität werden zukünftig im Cluster 5 zusammengefasst. In einer gemeinsamen Webinarreihe haben die europäischen Netzwerke der Nationalen Kontaktstellen ETNA2020, C-Energy 2020 und der NCPs CaRE die Struktur von Horizont Europa und das Cluster 5 vorgestellt. Die Beiträge des Online-Seminars von "Towards Horizon Europe" sind nun online verfügbar.


08.09.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Forschungsinfrastrukturen

Anmeldung für R&I Days jetzt offen

Registrieren Sie sich jetzt für die European Research & Innovation Days Ende September und diskutieren Sie gemeinsam mit anderen Stakeholdern kreative Wege in eine grüne, digitale und resiliente Post-Corona-Gesellschaft.


08.09.2020 | Natürliche Ressourcen, Rohstoffe

EU-Kommission veröffentlicht Action Plan on Critical Raw Materials

Der Aktionsplan beleuchtet aktuelle und zukünftige Herausforderungen mit Blick auf kritische Rohstoffe. Die EU-Kommission legt zudem eine aktualisierte Liste mit 30 kritischen Rohstoffen vor. Die Versorgungssicherheit der EU-Industrie mit Rohstoffen ist zentral für die grüne und digitale Transformation der EU.


04.09.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Horizont Europa: Zwei neue Umfragen zum Strategischen Plan und zu Missionen

Die Europäische Kommission hat zwei Konsultationen zur Ausgestaltung des kommenden Rahmenprogramms für Forschung und Innovation Horizont Europa gestartet. Beteiligungen sind bis zum 6. bzw. 14. September 2020 (Missionen) und 18. September 2020 (Strategiescher Plan) möglich.


25.08.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Forschungsinfrastrukturen

Neuer Termin: ICSD 2020

Die 'International Conference on Sustainable Development' wurde auf den 20.- 21. September verschoben. Das European Center for Sustainable Development und das Canadian Institute of Technology veranstalten die Konferenz in diesem Jahr zudem online.


21.08.2020 | Natürliche Ressourcen, Wasser

Vorankündigung einer gemeinsamen Bekanntmachung von ERA-Net BiodovERsA und JPI Water

Der gemeinsame Call steht unter dem Titel 'Conservation and restoration of degraded ecosystems and their biodiversity'. Einreichungsfrist für die erste Skizze ist der 7. Dezember 2020.


14.08.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Termin für EPS-Konferenz verschoben

Die Konferenz zu dem Thema ‘Ecosystem Services Science, Policy and Practice in the face of Global Changes' ist erneut verschoben worden. Sie findet nun vom 7. bis zum 10. Juni 2021 in Tartu statt.


11.08.2020 | Klima

Öffentliche Konsultation: Adapting to Climate Change

Die Europäische Kommission lädt Sie ein, Ihr Feedback zu der EU-Strategie zur Anpassung an den Klimawandel zu geben. Noch bis zum 20. August 2020 können Sie an der breit angelegten Konsultation teilnehmen. Der Klimawandel betrifft alle Länder, Sektoren und Lebensbereiche, Ihre Meinung ist gefragt!


04.08.2020 | Meeresforschung

Online-Konsultation zur internationalen Ozean-Governance: Ihre Expertise ist gefragt!

Die EU-Kommission hat einen Konsultationsprozess zur internationalen Ozean-Governance gestartet. Das Ziel: Ein breites Meinungsbild darüber einholen, wie die EU zur Verbesserung der internationalen Ozean-Governance beitragen kann und die eigene "International Ocean Governance Agenda" weiterentwickeln.


28.07.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Call for Expression of Interest - Partnerschaften für interregionale Innovationsprogramme

Die Europäische Kommission sucht Institutionen, die in interregionalen Innovationsprojekten an den Herausforderungen der Covid-19-Pandemie arbeiten möchten. Bekunden Sie ihr Interesse und tragen Sie gemeinsam mit Partnern aus der ganzen EU zu dem ökologischen und digitalen Wandel als Antwort auf die Covid-19-Pandemie bei.


21.07.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Forschungsinfrastrukturen

Science for Policy-Handbuch veröffentlicht

Damit politische Entscheidungen faktenbasiert getroffen werden können, ist die Beziehung zwischen Wissenschaft und Politik entscheidend. Das Joint Research Center der EU-Kommission möchte diese Beziehungen stärken. In einem neu veröffentlichten Handbuch sind Praxisvorschläge und Instrumente gesammelt, die die Zusammenarbeit an der Schnittstelle von Wissenschaft und Politik erleichtern sollen.


21.07.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Forschungsinfrastrukturen

2020 LIFE Calls for proposals: Neue Berwebungsmodalitäten

Als Reaktion auf die Covid-19-Pandemie wurde das Bewerbungsverfahren für das LIFE-Förderprogramm der EU angepasst. Änderungen gibt es sowohl im Bewerbungsprozess, als auch im Projektdesign. So haben Sie auch unter den aktuell erschwerten Arbeitsbedingungen die Möglichkeit, sich mit Ihren Projekten und neuen Ideen für eine Förderung zu bewerben.


20.07.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Klima, Meeresforschung [...]

Öffentliche Konsultation zur Arktispolitik der EU

Die Europäische Kommission möchte Ihre Meinung zum zukünftigen Vorgehen in der Arktis hören. Nicht nur die Folgen des Klimawandels in der Region machen die Arktis zu einem wichtigen Handlungsfeld europäischer Politik. Noch bis zum 6. November 2020 können Sie daher an einem aktualisierten Ansatz mitwirken, der den Herausforderungen in der Arktis gerecht wird.


14.07.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

ERIC - Übersichtsbroschüre veröffentlicht

Sie wollen mehr über die European Research Infrastucture Consortia (ERIC) und ihre Funktion für die Europäische Forschungslandschaft wissen? Dann richtet sich die Broschüre des ERIC Forums an Sie: Sie hält Informationen über die Funktion und Aufbau der ERIC für die allgemeine Öffentlichkeit, aber auch für Forschende und politische Stakeholder bereit.


08.07.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Feedback zum Neustart des Europäischen Forschungsraums gewünscht

Die EU-Kommission überarbeitet ihren ERA-Fahrplan und möchte dazu Ihr Feedback. Bis Anfang August können Sie online Rückmeldung zu der ERA-Roadmap geben und Ihre Erfahrungen einbringen.


07.07.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Green Economy und Öko-Innovation

Ausschreibung für Innovation Fund offen

Die EU Kommission fördert mit dem Finanzierungsprogramm große Demonstrationsprojekte zu innovativen kohlenstoffarmen Technologien und Prozessen. Bis zum 29.Oktober 2020 können Sie sich mit Ihrem Projekt bewerben.


30.06.2020 | Kulturelles Erbe

Call for Entries: European Heritage/Europa Nostra Awards 2021

Arbeiten Sie im Bereich kulturelles Erbe? Dann können Sie sich noch bis zum 1. Oktober 2020 mit Ihrem Projekt für die Auszeichnung bewerben, die von der Europäischen Kommission vergeben wird. Jährlich werden Leistungen geehrt, die das Kulturerbe Europas bewahren und fördern.


22.06.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Horizont 2020: Ergebnisse der Ausschreibung zu den SC5 veröffentlicht

Die EU-Kommission hat die Evaluierungsergebnisse für die Kurzanträge der Societal Challenge 5 (SC5) veröffentlicht. Reichen Sie jetzt in einem zweiten Schritt Ihre Vollanträge ein.


09.06.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Europäische Kommission: Neuer Leistungsbericht über die Forschungs- und Innovationskraft in Europa veröffentlicht

Alle zwei Jahre analysiert die EU-Kommission die wissenschaftlichen Entwicklungen und Innvoationsdynamiken in Europa und ordnet die Leistungen im globalen Vergleich ein. Jetzt wurde die 3. Ausgabe des Leistungsberichts veröffentlicht: Formuliert werden darin unter anderem elf politische Empfehlungen zum Schutz der Menschen, des Planeten und unseres Wohlstands.


08.06.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Klima, Umweltinformation

EU-KOM/ESA: Neue Plattform "RACE" online

Die Plattform wurde gemeinsam von der Europäischen Kommission und der ESA (European Space Agency) entwickelt. Mit ihrer Hilfe kann Europas grüner Weg aus der Covid-19-Pandemie auf Basis von Erdbeobachtungsdaten verfolgt werden. RACE wird künftig auch für die Umsetzung des European Green Deals bereitstehen und den Prozess detailliert monitoren.


29.05.2020 | Green Economy und Öko-Innovation

THESSALONIKI 2020 - Internationale Konferenz für nachhaltiges Abfallmanagement verschoben

Die für Juni 2020 geplante Konferenz wird aufgrund der aktuellen Covid-19-Pandemie verschoben. Sie findet nun im kommenden Jahr vom 23.-26. Juni 2021 statt. Veranstaltet wird die Konferenz von der National Technical University of Athens und der World Biogas Association. Sie dient als Austauschforum für Enwicklungen im Bereich des kommunalen Abfallmanagements.


25.05.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

European Green Deal Call in H2020: Öffentliche Konsultation

Sie möchten die Ausschreibung zum Green Deal unter Horizont 2020 aktiv mitgestalten? Dann geben Sie Ihr Feedback zu den Topic-Entwürfen. Der Konsultationsprozess ist noch bis zum 03.06.2020 geöffnet.


25.05.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Natürliche Ressourcen

EU-Biodiversitätsstrategie für 2030 veröffentlicht

Die EU-Kommission hat am 20. Mai 2020 die „EU-Biodiversitätsstrategie für 2030 – Mehr Raum für die Natur in unserem Leben“ veröffentlicht. Ziel der neuen Strategie ist, den Verlust an biologischer Vielfalt in Europa zu stoppen. Dafür sind konkrete Maßnahmen zum Schutz und zur Wiederherstellung von Biodiversität vorgesehen.


19.05.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Horizont 2020 - Neuer Service: "Dissemination Exploitation Booster"

Sie möchten für die Ergebnisse Ihrer Projekte eine größere Reichweite erlangen und mehr Wirkung erzielen? Dann ist der neue Service der EU-Kommission genau das Richtige.


07.05.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Gute Praktiken der NKS- und EEN-Zusammenarbeit: Neue Broschüre veröffentlicht

Ziel der Broschüre ist es, bewährte Praktiken und praktische Ratschläge für Berater der NKS (Nationalen Kontaktstellen) und des EEN (Entreprise Europe Network) vorzustellen. Sie wurden im Rahmen des Projektes NCPs CaRE gesammelt.


17.04.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

KMU und Start-Ups: Innovationsförderung im EIC-Accelerator - Stichtag 19. Mai 2020

Stellen Sie Ihren Antrag auf Innovationsförderung im EIC-Accelerator. Gefragt sind Innovationen von KMU und Start-ups in den Bereichen Technologie, Produkte, Prozesse und Dienstleistungen. Deadline für Projektanträge ist der 19. Mai 2020.


06.04.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

3. Ausschreibung der Förderinitiative PRIMA: Einreichfristen verschoben

Die Förderinitiative PRIMA (Partnership for Research and Innovation in the Mediterranean Area) hatte am 11. Februar 2020 ihre 3. Ausschreibungsrunde gestartet. Aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation wurden die Antragsfristen verschoben.


06.04.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Booklet der Förderinitiative PRIMA zur 1. Ausschreibung veröffentlicht

Die internationale Förderinitiative PRIMA (Partnership for Research and Innovation in the Mediterranean Area) hatte im Februar 2018 erstmalig Verbundprojekte in den Bereichen Wasser, Landwirtschaft und Ernährung zur Förderung ausgeschrieben. Zu den Ergebnissen und geförderten Projekten dieser 1. Ausschreibung wurde nun ein Booklet veröffentlicht.


03.04.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

EU-Kommission: Kandidaten für die Group of Chief Scientific Advisors gesucht

Die Group of Chief Scientific Advisors ist das wichtigste wissenschaftliche Beratergremium der EU-Kommission. Mitglieder der Gruppe werden anhand einer Auswahlliste nominiert. Sie sind jetzt aufgerufen, für diese Auswahlliste hochrangige Persönlichkeiten aus der europäischen Wissenschafts- und Forschungslandschaft vorzuschlagen.


31.03.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

JPI Urban Europe: Öffentliche Umfrage zur Transformation von Städten - Ihre Meinung ist gefragt!

Haben Sie Erfahrungen, Ideen, Vorstellungen, wie europäische Städte klimaneutral werden können? Die Joint Programming Initiative (JPI) Urban Europe bietet Ihnen eine Plattform, Ihre Meinungen, Ideen und Perspektiven dazu mitzuteilen.


31.03.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

H2020: flexiblere Regelungen aufgrund der COVID-19-Pandemie

Die Europäische Kommission reagiert auf die COVID-19-Pandemiesituation mit Verlängerungen von Einreichungsfristen und weiteren Lockerungen z.B. bei Berichtspflichten, Kostenerstattungen, Projektlaufzeiten.


27.03.2020 | Green Economy und Öko-Innovation

EU-Kommission: Kategorisierungssystem für die zirkuläre Wirtschaft veröffentlicht

Die Circular Economy (CE)-Finance Expert Group der Europäischen Kommission hat ein Kategorisierungssystem für die zirkuläre Wirtschaft veröffentlicht, das Behörden, Unternehmen sowie Finanzinstitute und Investoren bei der Transformation der Wirtschaft hin zu mehr Zirkularität als Leitlinie unterstützen soll.


17.03.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

COVID-19: Erstattungsfähige Stornokosten in Horizont 2020

Sollten Sie aufgrund von COVID-19 Reisen, Veranstaltungen oder Treffen in Horizont 2020-Projekten abgesagen müssen, empfehlen wir Ihnen, sich umgehend an Ihren Project Officer zu wenden. Dieser kann die Erstattungsfähigkeit der Stornokosten für Sie prüfen.


09.03.2020 | Klima

Europäische Kommission legt Entwurf zum Klimagesetz vor - offene Konsultation zum Klimapakt gestartet

Die Europäische Kommission hat einen ersten Entwurf ihres geplanten Klimagesetzes vorgelegt und gleichzeitig einen Konsulationsprozess zur Ausgestaltung des geplanten Klimapaktes geöffnet. Jetzt ist Ihre Meinung gefragt!


04.03.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Bekanntmachung "Collaborative Doctoral Partnerships" geöffnet

Hochschulen und Universitäten können sich erneut für die Collaborative Doctoral Partnerships(CDP) der Gemeinsamen Forschungsstelle der Europäischen Kommission (Joint Research Centre) bewerben.


25.02.2020 | Meeresforschung, Wasser

Transnationaler Call zu Aquatic Pollutants geöffnet

Beschäftigen Sie sich mit Schadstoffen und Krankheitserregern in Gewässern mit Fokus auf Risiken für Menschen und Umwelt? Dann reichen Sie jetzt Ihren Projektantrag im Rahmen eines Calls der drei Gemeinschaftsinitiativen JPI Water (Water JPI), JPI Antimicrobial Resistance (JPI AMR) und JPI Healthy and Productive Seas and Oceans (JPI Oceans) ein.


25.02.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

EU-KOM: Horizon Impact Award 2020 - jetzt bewerben !

Hat Ihr Projekt aus dem 7. FP oder Horizont 2020 gesellschaftlich messbare Ergebnisse geliefert? Dann bewerben Sie sich jetzt mit Ihrem Projekt um den Horizon Impact Award 2020! Bewerbungsschluss ist der 02. April 2020.


12.02.2020 | Green Economy und Öko-Innovation

JPI Urban Europe: Call zu "Urban Accessibility and Connectivity" geöffnet

Aufgerufen sind Wissenschaftler, Städte, Gemeinden, Unternehmen, Zivilgesellschaft und sonstige Interessensvertreter, in transnationalen Konsortien innovative Lösungen für eine nachhaltige Stadtentwicklung in den Bereichen Mobilität, Verkehr und Transport zu entwickeln.


12.02.2020 | Natürliche Ressourcen, Wasser

Dritte Ausschreibung der internationalen Förderinitiative PRIMA veröffentlicht

Am 11.02.2020 hat die Förderinitiative PRIMA (Partnership for Research and Innovation in the Mediterranean Area) ihre dritte Ausschreibungsrunde veröffentlicht. Insgesamt stehen 71 Mio. Euro für Ausschreibungen in allen drei Themensäulen - Wassermanagement, Landwirtschaftssysteme, Agro-Food-Wertschöpfungsketten - zur Verfügung.


12.02.2020 | Green Economy und Öko-Innovation

JPI Urban Europe: Call zu Urban Migration geöffnet

Gesucht werden inter- und transdisziplinäre sowie sektorübergreifend arbeitende Konsortien bzw. Projekte, die bereits vorhandenes Wissen über städtische Migration auf nationaler und lokaler Ebene abgleichen, zusammenfassen und konsolidieren. Die Projektergebnisse sollen den Wissenstransfer und das gegenseitige Lernen in verschiedenen europäischen Kontexten unterstützen.


10.02.2020

JPI Urban Europe: Überarbeitung des Strategieprozesses SRIA 2.0

Die Überarbeitung des Strategieprozesses SRIA 2.0 des JPI Urban Europe wurde abgeschlossen. Die neue Version ist nun veröffentlicht.


05.02.2020 | Rohstoffe

EIT Raw Materials - aktuelle Ausschreibungen

Gründen Sie gerade ein Unternehmen? Haben Sie ein neues Geschäftsmodell in der Planung? Dann bewerben Sie sich jetzt.  Die Ausschreibungen des EIT Raw Materials richten sich an start-ups, newcomer und Unternehmen mit innovative Ideen und neuen Geschäftsmodellen. Antragsberechtigt sind auch Einzelunternehmen, Sie müssen nicht Teil eines Konsortiums oder Partner des EIT sein.


29.01.2020 | Meeresforschung, Wasser

AquaticPollutants– Ausschreibung eines Transfer Projektes geplant

Im Rahmen des ERA-Net Cofund AquaticPollutants“ werden die drei JPIs Water (Water JPI), Antimicrobial Resistance (JPI AMR) und Healthy and Productive Seas and Oceans (JPI Oceans) im Februar 2020 zusätzlich ergänzend zum Aquatic Pollutants Call  ein Transfer Projekt ausschreiben.


23.01.2020 | Rohstoffe

CEWASTE Public Consultation: Kommentierung erbeten und Auditoren gesucht

Konsultationsprozess zu einem Zertifizierungsschema bezüglich kritischer Rohstoffen wurde gestartet. Ein Feedback ist noch bis zum 31. Januar 2020 möglich. Parallel sucht das CEWASTE-Projektteam Akteure aus relevanten Bereichen für einen entsprechenden Audit-Prozess.


22.01.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Horizont Europa: Orientierungspapier zum Strategischen Plan veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat die finale Version des Orientierungspapiers zur strategischen Ausrichtung von Horizont Europa für die Jahre 2021 bis 2024 veröffentlicht.


22.01.2020 | Meeresforschung, Natürliche Ressourcen, Wasser

JPIs Ocean, Water, Antimicrobial Resistance: Call-Ankündigung

Die drei Gemeinschaftsinitiativen JPI Ocean, JPI Water und JPI Antimicrobial Resistance werden einen gemeinsamen, transnationalen Call zu Schadstoffen und Krankheitserregern in Gewässern auflegen. Mitte Febraur 2020 wird der Call geöffnet.


20.01.2020 | Natürliche Ressourcen, Wasser

Werden Sie Gutachter*in im Rahmen von PRIMA

Die internationale Förderinitiative PRIMA (Partnership for Research and Innovation in the Mediterranean Area) wird im Februar 2020 ihre dritte Ausschreibungsrunde veröffentlichen. Für die Evaluierung der Anträge aus den Themenbereichen „Wassermanagement“, „Landwirtschaftssysteme“ und „Agro-Food-Wertschöpfungsketten“ sucht das PRIMA-Sekretariat qualifizierte Expertinnen und Experten. Bitte bewerben Sie sich!


03.01.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Natürliche Ressourcen

Offene Konsultation zur EU Biodiversity Strategy 2030

Ihre Meinung zur europäischen Biodiversitätsstrategie 2030 ist gefragt! Kommentieren Sie die Europäische Biodiversitätsstrategie 2030 bis zum 20. Januar 2020.


03.01.2020 | Green Economy und Öko-Innovation

Offene Konsultation zum neuen Circular Economy Action Plan der EU

Kommentieren Sie bis zum 20. Januar 2020 den neuen Circular Economy Action Plan der Europäischen Kommission.


Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK