Aktuelles
25.11.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung, Klima

Auswahlverfahren für Europäische Klimaschutzinitiative (EUIK) gestartet

Mit dem Finanzierungsinstrument des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit kann eine große Bandbreite an Klimaschutzprojekten finanziert werden. Reichen Sie jetzt Ihre Projektskizze ein und nehmen Sie an dem Auswahlverfahren für den 5. EUIK Ideenwettbewerb teil.

Die EUIK möchte den Wissens- und Erfahrungsaustausch in der EU vorantreiben und so zur Umsetzung des Pariser Abkommens beitragen. Im Rahmen des Auswahlverfahrens der Europäischen Klimaschutzinitiative (EUIK) werden daher Projekte aus den Bereichen Klimapolitik, Energie, Gebäudesektor und Kommunen, Mobilität, Landwirtschaft, Boden und Wald, Bewusstseinsbildung, klimafreundliche Finanzierung und nachhaltiges Wirtschaften gefördert.

Das Auswahlverfahren läuft zweistufig ab: Bis zum 19. Januar können Sie Ihre Projektideen (in englischer Sprache) einreichen. Die zweite Verfahrensstufe umfasst für erfolgreich bewertete Projektskizzen dann die Erstellung eines vollständigen Projektvorschlags.

Hier finden Sie weitere Informationen zu dem Förderprogramm und dem Antragsverfahren.

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK