Aktuelles
22.09.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Green Deal Call veröffentlicht

Die EU-Kommission hat den mit einem Budget von ca. 1 Milliarde Euro ausgestatteten Green Deal Call am 17. September 2020 veröffentlicht. Er soll die Ziele und Schwerpunkte des European Green Deal unterstützen.

Im Rahmen von Horizont 2020 hat die EU-Kommission einen gesonderten Call zur Implementierung des European Green Deal geplant. Der Green Deal Call setzt einen starken Fokus auf den Impact von Projekten und soll schnell zu greifbaren Ergebnissen führen.

Er besteht aus 10 Themenfeldern:

  1. Zunehmende Klimabestrebungen: branchenübergreifende Herausforderungen
  2. Saubere, erschwingliche und sichere Energie
  3. Mobilisierung der Industrie für eine saubere und kreislauforientierte Wirtschaft
  4. Energieeffiziente und ressourcenschonende Gebäude
  5. Nachhaltige und intelligente Mobilität 
  6. Vom Hof auf den Tisch
  7. Biodiversität und Ökosystemleistungen
  8. Verschmutzungs- und giftfreie Umgebung
  9. Stärkung von Wissen zur Unterstützung des Europäischen Green Deal
  10. Bürgerinnen und Bürger für den Übergang in ein klimaneutrales, nachhaltiges Europa befähigen

Das Arbeitsprogramm mit den Themen des Green Deal Calls haben wir hier verlinkt. Die Topics finden Sie auch auf dem EC Funding & Tenders Portal. Ab jetzt können Anträge eingereicht werden.

Welche NKS berät Sie zu den verschiedenen Ausschreibungen? Eine Übersicht finden Sie auf der Webseite des EU-Büros. Bei Fragen zu den Ausschreibungen mit Bezug zur Societal Challenge 5 berät Sie die NKS Umwelt gerne.

Weitere offizielle Informationen zum Green Deal Call der EU-Kommission sowie eine Zeitschiene finden Sie hier.

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK