Aktuelles
04.09.2020 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

Horizont Europa: Zwei neue Umfragen zum Strategischen Plan und zu Missionen

Die Europäische Kommission hat zwei Konsultationen zur Ausgestaltung des kommenden Rahmenprogramms für Forschung und Innovation Horizont Europa gestartet. Beteiligungen sind bis zum 6. bzw. 14. September 2020 (Missionen) und 18. September 2020 (Strategiescher Plan) möglich.

Um die Prioritäten für das zukünftige Rahmenprogramm Horizont Europa festzulegen, verfolgt die Europäische Kommission einen Co-design-Ansatz. Aktuell haben die europäischen Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich an zwei Konsultationsprozessen zu beteiligen:

Missionen

Bis zum 14. September 2020 sammelt die EU Ideen und Meinung zu den fünf vorgeschlagenen Missionen des kommenden Forschungsprogramms. Ziel der Missionen ist es, den Klimawandel zu bewältigen, Krebs zu bekämpfen, grüne Städte zu bauen, Ozeane, Küsten und Binnengewässer sowie Böden und Nahrung gesünder zu machen. Für die Beteiligung steht eine interaktive Plattform zur Verfügung, auf der bis zum 6. September eigene Vorschläge platziert werden können, anschließend kann noch bis zum 14. September über die einzelnen Vorschläge abgestimmt werden.

Strategischer Plan

Zur Festlegung der Prioritäten von Horizon Europa für die nächsten vier Jahre im Rahmen des strategischen Plans bietet die Kommission ebenfalls die Möglichkteit, sich zu beteiligen. Bis zum 18. September 2020 können Interessierte ihre Ideen und Meinungen zu den sechs thematischen Clustern von Horizon Europe einreichen.

Umfrage zu den Missionen

Umfrage zum Strategischen Plan


 

 

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK