Aktuelles


12.06.2018 | Allgemeine Aspekte der EU-Umweltforschung

94,1 Milliarden für „Horizont Europa” - das neue EU-Rahmenprogramm ab 2021

Die EU vergrößert das Budget für das neue EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation „Horizont Europa”. Dieses wird 2021 „Horizont 2020” ablösen.

Am 7. Juni 2018 veröffentlichte die EU-Kommission ihren Vorschlag für das neue EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation „Horizont Europa” mit einer Laufzeit von 2021 bis 2027. Es soll in drei Säulen „Offene Wissenschaft”, „Globale Herausforderungen und industrielle Wettbewerbsfähigkeit” und „Offene Innovation” gegliedert sein. Zudem ist ein gesonderter Programmbereich zur Stärkung des Europäischen Forschungsraums geplant.

Aspekte der Umwelt- Klima-, und Nachhaltigkeitsforschung finden sich in der zweiten Säule in verschiedenen Programmbereichen. Hier sind die folgenden thematischen Cluster vorgesehen:

  • Health
  • Inclusive and Secure Society
  • Digital and Industry
  • Climate, Energy and Mobility
  • Food and Natural Resources

Weitere Informationen zum „Horizont Europa”-Vorschlag der EU-Kommission finden Sie hier.

Ansprechpartner
Dr. Elisabeth Osinski
030 20199-542
e.osinski@fz-juelich.de

ältere Meldungen