Was macht NKS Umwelt

Karte von DeutschlandNKS Umwelt

Nationale Kontakt-Stelle

NKS steht für Nationale Kontakt-Stelle.

National heißt:

Sie ist für ganz Deutschland zuständig.

Die Kontakt-Stelle ist eine Beratungs-Stelle.

Die Kontakt-Stelle hilft

  • Firmen
  • Universitäten
  • Forschungs-Betrieben
  • Drei Menschen im BeratungsgesprächÄmtern
  • Organisationen

 

Organisationen sind zum Beispiel Vereine und Einrichtungen.

 

Umwelt

Die NKS Umwelt berät zur Forschung für die Umwelt.

Forschung heißt:

Gruppe von FachleutenFach-Leute interessieren sich besonders für ein Thema.

Sie untersuchen ein Thema ganz genau.

Sie wollen etwas Neues herausfinden.

Und sie wollen neue Dinge entwickeln.

Viele Forscher sollen zusammen arbeiten.

Zum Beispiel von

  • Firmen
  • Forschungs-Betrieben und
  • Universitäten.

Karte von Europa

 

Horizont 2020

Horizont 2020 ist ein Name.

Es ist das Förder-Programm der EU.

EU ist eine Ab-Kürzung für Europäische Union.

Zur EU gehören viele Länder in Europa.

Deutschland gehört auch dazu.

Die EU gibt das Geld für die Forschung.

 

Die Beratungs-Stelle

Die NKS Umwelt ist eine Beratungs-Stelle für Horizont 2020.

Die NKS Umwelt weiß, wofür es Geld gibt.

Die NKS Umwelt sagt das den Forschern.

Die Forscher müssen dann Geld beantragen.

Die NKS Umwelt hilft dabei.

 

Die Umwelt-Themen

Die Forscher sollen Umwelt-Themen untersuchen.

Das sind

1.) Natur

Himmel, an dem das Wetter sich ändert

2.) Klima

Klima ist das schwere Wort für Wetter.

Das Wetter auf der Erde verändert sich.

 

Bohrinsel, die Rohstoffe gewinnt3.) Roh-Stoffe

Roh-Stoffe sind Dinge aus der Natur.

Damit stellt man andere Dinge her.

Metalle sind Roh-Stoffe.

Und Erd-Öl ist ein Roh-Stoff.

Seltene Metalle in einem Mobiltelefon4.) Roh-Stoffe sparen

Manche Metalle sind selten.

Die werden aber gebraucht,

zum Beispiel für Computer und Handys.

 

Beispiel: Ein neuer Fluss

Der Fluss EmscherForscher können dann Dinge untersuchen:
Zum Beispiel untersuchen Forscher Flüsse.
Die Emscher ist ein kleiner Fluss.
In der Emscher war früher Ab-Wasser.
Die Emscher hat gestunken.
Das fanden die Menschen nicht gut.
Deshalb machen die Menschen die Emscher neu.
Das Wasser soll sauber sein.
Zum Beispiel:
Ab-Wasser fließt nicht mehr in die Emscher.
Oder: Eine Klär-Anlage säubert das Wasser.
Es gibt viele Möglichkeiten.
Forscher vergleichen die Möglichkeiten.
Forscher untersuchen was das kostet.
Der Fluss EmscherEs sollen Tiere an der Emscher leben.
Und Menschen sollen sich dort wohl-fühlen.
Sie sollen dort spazieren gehen.
Auch dafür gibt es viele Möglichkeiten
Forscher untersuchen:
Was uns der Fluss wert ist.
Wie wichtig das für die Menschen ist.
Was das für die Menschen verändert.
Was man besser machen kann.
Die Emscher ist ein Beispiel für andere Flüsse.

 

Wer hat die Fotos im Text gemacht?

Wolken: ©iStockphoto.com/espion

Erdöl-Plattform: ©iStockphoto.com/blyjak

Handy in Reparatur: ©iStockphoto.com/AndrCGS 

Emscher alt: Emschergenossenschaft

Emscher neu: Emschergenossenschaft

Illustration: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

zurück zur Übersicht Leichte Sprache

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK