Wasser

Luftaufnahme eines Klärwerks mit vielen halbkreisförmig angeordneten Klärbecken.
Quelle: Kent Knudson/PhotoLink

Für die Europäische Kommission ist Wasser eine Schlüsselressource. Dem durch Urbanisierung und Landwirtschaft steigenden Bedarf an Wasser soll mit systemischen Innovationen begegnet werden. Gleiches gilt für den Nexus von Wasser, Energie und Nahrung. Der nachhaltige Umgang mit Wasser ist zentraler Bestandteil der Sustainable Development Goals  und bietet wichtige Chancen für internationale Zusammenarbeit.

Mit dem aktuellen Arbeitsprogramm 2016/2017 sollen Europas Industrie und seine KMU zum Weltmarktführer im Wassersektor gemacht werden. Ziel ist es, Wasser für Europa in Wert zu setzen, innovative Lösungen auf den Markt zu bringen sowie die strategischen Aktivitäten der europäischen Innovationspartnerschaft EIP Water und der gemeinsamen Programminitiative JPI on Water zu unterstützen.

In der Gesellschaftlichen Herausforderung 5 ist Ressourceneffizienz zentraler Gegenstand des systemischen Ansatzes. Wasser als Ressource spielt bei entsprechend vielen Themen von Climate Services hin zu Nature-based Solutions und nachhaltige Städte eine wichtige Rolle.